HUAWEI MediaPad M3 lite – Günstiger Dauerläufer mit LTE

HUAWEI MediaPad M3 lite
HUAWEI MediaPad M3 lite

Das HUAWEI MediaPad M3 lite kommt für nur 329,00 Euro daher und bietet etwas weniger Leistung als der große Bruder. In der Praxis bemerkt man die etwas günstigere Ausstattung aber kaum. Vor allem aber bringt Huawei hier in Sachen Akku einen echten Dauerläufer an den Kunden.

HUAWEI MediaPad M3 lite mit Snapdragon 435

Der verbaute Prozessor mischt nicht ganz oben bei den Leistungsstests mit, doch bei einem Tablet sehe ich diese Vergleiche sowieso eher schmunzelnd. Tablets werden nur in wirklich seltenen Fällen für leistungsstarke Applikationen benötigt. Meist nutzt man die größeren Bildschirme daheim für Netflix, Browser und eBay-Kleinanzeigen. Tablets sind eher Entertainment und hier macht das MediaPad M3 lite einen mehr als ordentlichen Job. Die 10.1 Zoll muss man nur als Formfaktor mögen. Das ist schon ein richtiger Bildschirm und toll für Videos, aber nicht unbedingt so handlich wie die iPad Minis dieser Welt. Es braucht daher ein wenig Eingewöhnungszeit, hat aber durch den tollen Screen natürlich auch Vorteile. Lediglich draußen spiegelt das Display ordentlich. Allerdings ist das auch so eine Eigenart von Testern im Netz. Tablets halten sich halt doch meist eher im Wohnzimmer auf und da spiegelt bestenfalls die Zimmerlampe.

Top Verarbeitung und erstaunlicher Akku

Besonders die Akkulaufzeit hat uns echt überrascht. Das Tablet ist nicht nur sehr fix aufgeladen, sondern hält dann auch fast zwei Tage durch. Hier deklassiert der Hersteller weite Teile der Konkurrenz zu einem obendrein noch günstigen Preis. natürlich gibt es noch günstigere Tablets, doch beim MediaPad M3 lite stimmt halt auch die Verarbeitung. Huawei hat gleich vier Lautsprecher verbaut, welche für ordentlichen Sound sorgen. Der Formfaktor eines Tablets kann dabei nie mit einer klassischen Stereoanlage mithalten, doch die Boxen liefern mehr als soliden Sound ab. Die Partnerschaft mit Harman Kardon ist hier anscheinend sinnvoll gewesen. Das Display löst zwar nur mit 1922 x 1200 Pixeln auf, doch sehen alle Bilder gestochen scharf auf. Die Konkurrenz schafft hier noch mehr in Sachen Pixeldichte, doch merkt der User davon meist wenig. Huawei kann hier sehr wahrscheinlich auch den verbauten Akku schonen und als Nutzer ist mir jede Stunde Netflix mehr wichtiger, als noch zwei Pixel pro Quadratmilimeter zusätzliche auf dem Screen. Für ca. 330 Euro ist sogar ein Platz für SIM-Karten integriert und das Tablet LTE-fähig. Mobil kann diese Option sehr spannend sein und ist nicht selbstverständlich in der Preisklasse.

Viel Tablet für wenig Geld

In der Praxis wird man die etwas geringere Leistung beim Prozessor nicht spüren. Für den Preis kann man hier bedenkenlos zugreifen und erhält sehr viel Tablet für vergleichsweise wenig Geld. Das Design ist schlicht, wertig und die Boxen überzeugen beim Sound. Das Beste am HUAWEI MediaPad M3 lite ist allerdings die wirklich lange Akkulaufzeit. Die spürt man im Alltag wirklich und ist mehr wert als jeder extra Pixel auf dem Display.

HUAWEI MediaPad M3 lite LTE 25,6 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Fingerabdrucksensor, QualcommTM MSM8940 Octa-Core Prozessor,...
91 Bewertungen
HUAWEI MediaPad M3 lite LTE 25,6 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Fingerabdrucksensor, QualcommTM MSM8940 Octa-Core Prozessor,...
  • 10,1 Zoll FHD IPS Display mit Eye-Care-Modus
  • 1920 x 1200 px Auflösung
  • 4 Lautsprecher, Zertifikation von Harman Kardon

Täglich neue News, Infos und Artikel rund um das Thema Smart Home gibt es bei Facebook. Jetzt Fan werden!

Seit 2005 im Netz unterwegs und vertraut mit smarten Gadgets. Nutzt dennoch auch noch gern das klassische Festnetz für Gespräche. Vorliebe für den Bereich Smart Home und auch aktiv für das Smart Living Blog von E WIE EINFACH.

You may also like...